Top 10 erstaunliche versteckte Edelsteine ​​in Michigan

Top 10 erstaunliche versteckte Edelsteine ​​in Michigan

Michigan wird als einer der Top -Staaten in den Vereinigten Staaten von Amerika angesehen und ist viel mehr als nur ein weiterer schicker amerikanischer Staat und ist sicherlich nicht auf die Popularität von Detroit beschränkt - obwohl die Stadt als der beste Reisen für 2018 ernannt wurde.

Michigan besteht aus zwei Halbinseln und bietet eine perfekte Kombination aus Geschichte, Natur, Kunst, Stränden, Wasserfällen und fast allem, was Sie sich vorstellen können. Der Staat ist nicht nur vielfältig und malerisch, sondern ist auch bekannt dafür, dass er sich unter seinen Bewohnern ein großes Bewunderung für sich selbst anregt.

Die untere Halbinsel von Michigan aus dem Wort 'Misonamaa', der impliziert, dass der Staat „großer See“ impliziert, der „Large Lake“ impliziert, der im lustigen Michigan lustig aussieht.

Erkunden wir einige der verborgenen Edelsteine, die in verschiedenen Teilen dieses amerikanischen Wunderlands versteckt sind.

Baker's Keyboard Lounge, Detroit

Baker's Keyboard Lounge in Detroit wurde seit 1934 im Geschäft und im Geschäft eingerichtet und ist Berichten zufolge der älteste Operating Jazz Club der Welt. Ursprünglich 1933 ein Sandwich -Restaurant, gegründet von Chris und Fannie Baker, verwandelte sich das einfache Restaurant mit der Mittagspause langsam, als ihr Sohn Jazzpianisten buchte, um hier zu spielen.

Fast jeder Künstler von nationaler Bedeutung ist bekannt, dass es bei Baker gespielt hat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Art Tatum Jr., Dave Brubeck, Louis Armstrong, Nat King Cole, Miles Davis und Gerry Mulligan.

Mit einem sieben Fuß hohen Steinway-Klavier und einer Markenzeichen mit Klaviermotiven mit Scheinschlüssel an den Rändern ist die Keyboard-Lounge von Baker ein Muss im Bundesstaat ein Muss.

Kombinieren Sie Ihren perfekten Jazzabend mit einem Glas feinen Scotch und der Show-Toping-Delikatesse und nehmen Sie die Erfahrung an, das Dach mit einigen der bekanntesten Pianisten der Welt zu teilen.

Grande Ballroom, Detroit

Der Grande Ballroom wurde in den 1920er Jahren als Jazz -Dancehall gegründet und im Art -Deco -Stil mit einem Boden auf Federn entworfen, der eine Illusion gab, als ob Sie beim Tanzen im Ballsaal schweben würden.

Ein Jazz -Dancehall - Dreh - Tanzclub - Drehte - Skatingbahn - Dreh - Rock and Counter Culture Center In den 1960er Jahren hat der Grande Ballroom einige legendäre Rockbands unter seinem Dach aufgetreten - denken Sie an Pink Floyd, der WHO und der Velvet Underground!

Das Gebäude ist seit 1972 inaktiv, seit der Ballsaal für das Geschäft geschlossen wurde. Seitdem ist die Struktur baufällig, die Fenster zerbrochen, die Feortures gestohlen und Pflaster von der Decke abgeholt.

Bevor Sie besuchen, wissen Sie, dass es nicht einfach ist, einzusteigen, da der größte Teil des Gebäudes vernünftig ist und in klarer Aussicht ist. Daher ist das Einschleichen möglicherweise ein bisschen schwierig. Aber wenn Sie zufällig hineinkommen, wird das Gefühl der Nostalgie und eine unheimliche Atmosphäre der Geschichte, die der Ort gesehen hat, Sie sicherlich überwältigen.

Rübe Rock, Port Austin

Turnip Rock steht majestätisch vor dem Ufer Michigan und ist eine kleine, aber eigenartig. Die geologische Formation hat Berichten zufolge aufgrund von Tausenden von Jahren der Erosion stattgefunden, die durch die Wellen verursacht wurden, was dazu führte.

Im Jahr 2013 war diese einzigartige Struktur einer der Finalisten im Wettbewerb „Seven Wonders of Michigan“.

Obwohl sich das umliegende Land in Privatbesitz befindet und daher die Besucher nicht erlaubt sind, können Sie trotzdem eine Bootsfahrt um den Felsen unternehmen oder Kajakreisen von Port Austin, der gemeinsamen Basis für solche Reisen nach Turnip Rock, unternehmen.

Ann Arbors Märchentüren, Ann Arbor

Während Jonathan und Kathleen Wright 1993 ihr jahrhundertealisches Zuhause renovierten, stießen ihre jungen Töchter auf eine bezaubernde Entdeckung-Teeny-Tiny Sechs-Zoll-Türen um die Fußleisten, den Kamin und die Küchen! Beim Öffnen gab es Miniaturgeländer. Was könnten diese sein?

Bis 2005 tauchten die Märchentüren überall in Ann Arbor auf - die erste öffentliche Feen -Tür war der außerhalb von Sweetwaters -Kaffee und Tee, der im April 2005 erschien. Es gibt jedoch seitdem viele, wenn ein Geschäft oder ein Ort mit einer Feenentür heruntergefahren ist, die Türen verschwinden auch - Magie!

Während diese mysteriösen Märchentüren weiterhin in der Stadt erscheinen.

Marvins wunderbares mechanisches Museum Farmington Hills

Ruhig eine Zungenverwisterung, nicht wahr?? Abgesehen von Witzen ist dies nicht für schwache Nerven und insbesondere nicht für Menschen, die das geringste Problem der Pediophobie haben!

Das Marvin's Marvin's Marvin's Marvin Mechanical Museum ist eine unheimliche Sammlung von All-Things-Stranger, die sich über eine 5.500 Quadratmeter große Sammlung im Horror-Vacui-Stil befinden, h.

Sobald sich Ihr Sehvermögen an das blendende Licht und die visuellen Kakophonien anpasst, sind Sie bereit, Marvin Yagodas geheime Welt zu erkunden.

Yagoda, der am 8. Januar 2017 verstorben ist, sammelte diese Meisterwerke seit über 50 Jahren. Yagoda, ein akkreditierter Experte für mechanische und elektrische Spielgeräte, schaffte es, alte Arcade-Spiele, Vintage-Fans, mechanische Spiele, eine große Sammlung von mit Münzen betriebenen animatronischen Dummies und verschiedene solcher Kuriositäten zu sammeln.

Zu den seltsamsten Sammlerstücken des Museums gehören einer der elektrischen Stühle des Sing -Sing -Gefängnisses, in dem über 30 Menschen starben und Dr. Ralph Bingenpurge, ein automatischer Lebensmittelinspektor, der ununterbrochen in einen Haufen alter Flaschen übergeben ist!

Hölle, Hölle

Wie wäre es, wenn Sie allen, die Sie nicht mochten (oder mögen), zur Hölle schicken könnten? Wie, buchstäblich? Nun, es ist Zeit, dass du es einen echten Gedanken gemacht hast.

Die Hell befindet sich in der Nähe von Ann Arbor und ist eine kleine Stadt im südöstlichen Teil von Michigan, die seit 1841 offiziell unter dem Namen bekannt ist. Es gibt einige Legenden hinter der Etymologie, aber zwei von ihnen haben Popularität gewonnen.

Der erste dreht sich um ein Paar Deutsche, die diese Stadt besuchten und sie „so Schön Hölle nannten!", Bedeutet" so schön hell "auf Englisch. Die zweite Geschichte dreht sich um den Gründer der Stadt, George Reeves, der nach seiner Meinung zur Benennung der Stadt anscheinend antwortete: „Ich weiß nicht, dass Sie es für alles, was ich interessiert, die Hölle nennen kann.”

Unabhängig von der Geschichte der Stadt umarmen die Bürger der Hölle ihre kleine Stadt. Sie könnten die Stadt im Winter besuchen, um zu sehen, wie die Hölle einfrieren oder als „Bürgermeister der Hölle“ für einen Tag für 100 US.

St. Agnes Church und Schule, Detroit

Gebaut zwischen 1922 und 1924, st. Agnes Church und Schule, jetzt Ruinen einer florierenden Vergangenheit, war eines der ersten Sehenswürdigkeiten in Detroit. Was war einst ein großes Gelände mit einer eigenen katholischen Kirche, Pfarrhaus, Kloster und der High School eines Mädchen.

Eine gotisch inspirierte Struktur, ST. Agnes hatte über 180 Studenten, 22 Nonnen und drei Priester bis zum 50 -jährigen Jubiläum. Das Destiny nahm jedoch eine unglückliche Wendung, als 1967 ein Polizeiangriff auf eine uneheliche Bar in der Nähe des Geländes einen der schlimmsten zivilen Konflikte in der amerikanischen Geschichte verschlimmerte. Obwohl die Kirche von den Unruhen relativ unberührt war, umgab die Gemeinde. Agnes bewegte sich allmählich weg und es war nie wieder so.

Das Gebäude wurde zum Verkauf angeboten, aber die Gruppe, die das Gelände kaufte. Agnes fiel in Ruinen und traf sein unerbittliches Schicksal.

Dymaxion House, Dearborn

Das DyMaxion House wurde von Erfinder und Architekt Buckminster Fuller geplant und entwickelt und wurde von seiner Vision von erschwinglichem, autarker und robuster Wohnraum inspiriert, der mühelos konstruiert und versendet werden konnte.

Fuller wurde 1946 als Teil seiner „Dymaxion“ -Erfindungen errichtet. Fuller baute das Haus hauptsächlich aus gebrauchten Material!

Trotz seiner vielversprechenden Zukunft erhielt das Modell nie gebührende Aufmerksamkeit und 1991 wurde dieser letzte "Dymaxion" -Prototyp an das Henry Ford Museum gespendet. Es wurde vor der Ausstellung im Jahr 2001 eine wichtige Wiederherstellung von acht Jahren unterzogen, und ein weiteres Erhaltungsprojekt wurde 2013 initiiert, um Fullers Wunderkind einer transformierten Zukunft aufrechtzuerhalten.

American Museum of Magic, Marshall

Aufgrund all der Direktheit und des Pragmatismus der modernen Welt glauben nicht mehr viele von uns an Magie. Aber wenn es einen Ort gibt, an dem all dieser Verlorenen Glauben wiederhergestellt werden kann, befindet sich er im American Museum of Magic!

Anerkannt als die größte ihrer Art in den Vereinigten Staaten von Amerika, die für das öffentliche American Museum of Magic in rund eine halbe Million Sammlerstücke, einschließlich einiger der berühmtesten und dunkelsten Illusionen und Erinnerungsstücke, die von den größten Zauberern der Welt gespendet wurden.

Zu den riesigen Sammlungen des Museums zählen über 5.000 Handzettel, 24.000 Magazine, 10.000 Bücher, 46.000 Briefe, Fotos und Mails sowie 2.000 Handzettel, Herolde und Fensterkarten.

Zu den bemerkenswerteren Strukturen im Museum gehören die berühmte Milchdose - einer von Harry Houdinis Escape Apparatus, eine umfangreiche Sammlung von Harry Blackstone, SR., Artefakte von Clare Cummings vom Ruhm „Milky the Twin Pines Magic Clown“ und Akten über Donna Delberts - die einzige Lady Fire -Eter der Welt, die übrigens ein AWOL American GI und ein Mann war!

Noch beeindruckender ist, dass das Museum, das sich über drei Etagen verteilt hat, fast im Alleingang vom verstorbenen Paar Robert und Elaine Lund versammelt wurde.

Hamtramck Disneyland, Hamtramck

Hamtramck Disneyland benannt von den Einheimischen der Stadt ist eine verrückte zweistöckige Zusammenstellung von alten, neuen, gekauften und handgefertigten Gegenständen, die von Dmytro Szylak zusammengestellt wurden. Die Versammlung wurde 1992 begonnen und 1999 fertig.

Sammlerstücke in Szylaks Sammlung umfassen mehrere Bilder von Elvis, ein Modell der Mickey-Mouse in einem Flugzeug, viele Symbolismen des amerikanischen Patriotismus, einschließlich amerikanischer Flaggen, ganzjähriges Weihnachtslichter, Rentier, umgebaute Rasennetze und seltsam platzierte Puppen.

Bis zu seinem Tod im Mai 2015 ist bekannt, dass Szylak für alle seine Besucher persönliche Touren durch das Museum durchgeführt hat. Obwohl die Website 2016 von Hatch Art im Jahr 2016 gekauft wurde, kämpft diese besondere Struktur, die mit einzigartigen Artefakten gefüllt ist.

Detroit Children's Zoo

Nehmen Sie Ihre Kinder trotz seines Namens nicht in diesen Zoo!

Einmal ein lebhaftes Touristenort für Besucher, insbesondere Kinder, der Detroit Children's Zoo, der früher zum Zeitpunkt seiner Gründung im Jahr 1895 als Belle Isle Zoo bekannt war, steht leise und deprimierend unter den vielen Ruinen von Detroit, Michigan, und bedrückend.

Während seiner florierenden Amtszeit befand sich der Zoo mehrerer erwarteter und unerwarteter Bewohner, darunter Elefanten, Bären, Tiger, Schlangen, Affen und die bemerkenswerte Herde von Brachhirschen, die Eingeborene von Belle Isle waren.

Im Jahr 2002 bestellte der damalige Bürgermeister Kwame Kilpatrick eine dauerhafte Abschaltung des Zoo. Trotz einer erfolgreichen lokalen Kampagne im Jahr 2004 zur Wiedereröffnung des Zoo und zur Genehmigung von Geldern zur Renovierung des Gebiets verwendete Bürgermeister Kilpatrick das Geld, um einen brandneuen Detroit-Zoo am anderen Ende der Insel zu errichten.

Die Überreste der Struktur werden nun hauptsächlich von den letzten stehenden Mitgliedern der zurückziehenden Brachhirschherde und Fotografen oder städtischen Entdeckern besucht.

Earl Young Gnome Häuser, Charlevoix

Lust, in einem der Hobbit -Häuser aus dem Herrn der Ringe zu leben? Natürlich tust du. Jeder tut. Aber für die Bewohner der Park Avenue in der Stadt Charlevoix, Michigan, ist die ganze Fantasie real - dank des verstorbenen Earl Young, einem amerikanischen Architekten und Designer, der zusammen mit seiner Frau Irene Harsha 1918 das erste Pilzhaus errichtete und dann rund 30 weitere von derselben Art entworfen, die in den Straßen der Stadt entdeckt werden können.

Pilzähnliche Zedernhackdach, Steinmauern, Felsbrocken ausgestattet, Schornsteine ​​mit gefrosteten Steinkappen und massive Steine, die die Türen schmücken ''.

Young, der Berichten zufolge keine formelle Ausbildung in der Architekturplanung und -gestaltung hatte, behauptete, er habe die Dächer immer entworfen, bevor er das Haus baute, und schob sie dann einfach unter. Stelle dir das vor!

Das Flaschenhaus, Kaleva

Mit nur ungefähr 500 Einwohnern beherbergt die nicht existentielle Stadt Kaleva eines der exzentrischsten Wohnhäuser, die jemals in der Weltgeschichte gebaut wurden - das Flaschenhaus. Dieses seltsame Kunstwerk, das auch als Kaleva Bottle House Museum bekannt ist, wurde von einem John J aus über 60.000 Glasflaschen gebaut. Makinen, sr., Ein finnischer Eingeborener, der 1903 in den Staat zog.

Makinen war ein großartiges Beispiel für Recyclingabfallprodukte und inspiriert von der großen Anzahl gebrauchter Soda -Flaschen in seiner Soda -Abfüllfabrik, Northwestern Abfüllwerke. Anstatt die gebrauchten Flaschen zu entsorgen, stellte er sie an, um sein Traumhaus zu entwerfen, was neben den Glasflaschen auch ein bisschen Ziegel und Holz verwendete. Leider starb er, bevor er bei seiner Familie eintrat!

Ein riesiges „Happy Home“ -Schild, das aus braunen Flaschen schießt, die von grünen Flaschen weiter begrenzt sind.

Paulding Licht, Bruce Crossing

Erkundung verlassener Ruinen oder seltsame Restaurants sind häufig Teil der Entdeckung der verborgenen Schätze eines Ortes, aber was wäre, wenn Sie ein seltsames, unerklärliches Licht erkennen könnten?

Benannt nach der Gemeinde Paulding in Ontonagon County in Michigan, USA, wurden Paulding-Lichter als seltsame, farbveränderte, kreisförmige Kugeln von Tanzlichtern erklärt, die fast jeden Abend von der Sackgasse beobachtet werden können, sobald Sie links abbiegen Robbins Pond Road.

Es wurden noch keine logischen Begründungen über das Auftreten dieser ungewöhnlichen Lichter getroffen, aber Legenden behaupten, dass sie der Geist eines Eisenbahnbrems sind.

Die Ereignisse wurden vom Magazin Michigan gedreht und die Standorte wurden von Experten aus Ripleys glauben oder nicht untersucht. Tatsächlich kündigte die Show einmal über 100.000 US -Dollar als Preisgeld für jeden mit einer rationalen Erklärung hinter diesen Lichtern an.

Sie haben vielleicht den Jackpot verpasst, aber warum vermissen Sie die Chance, die Unheimlichkeit zu erleben?

Southwestern High School, Detroit

Dieses verlassene Schulgebäude im südwestlichen Teil von Detroit war ausschließlich auf Adrenalin -Junkies und solche mit einem Todeswunsch untergebracht. Die 2012 geschlossene Schule begann ihre Operationen im Jahr 1916 und war mit modernen Einrichtungen wie einem Swimmingpool, einem Auditorium, einem Gymnasium und einer umfangreichen Strecke ausgestattet.

Trotz ihres Ruhms und ihrer Größe war die Schule im Vergleich zu anderen in und um die Nachbarschaft in Bezug auf die Leistung niedrig, und daher kündigte der Schulbezirk seine Schließung an.

Als eindeutiges Skelett seines angesehenen früheren Selbst galt die Schule als zu teuer, um aufrechterhalten oder zerstört zu werden.

Manny Crisostomo, ein in Guam geborener Journalist aus Detroit Free Press, gewann den Pulitzer-Preis für Feature-Fotografie, nachdem er über 40 Wochen die Schule und ihre Schüler gefangen hatte.

Ab August 2017 nutzt die US -Grenzpolizei den Schulgelände für Schusswaffenausbildung und es gibt keine Möglichkeit zu erkennen, wann sie üben. Auch wenn das Einschleichen einfach sein mag, kann es schwerwiegende Konsequenzen haben, und vor allem könnte es lebensbedrohlich sein.

Pontiac Silverdome, Pontiac

Alle älteren NFL -Anhänger in der Familie? Vielleicht könnten Sie sie nach dieser verlassenen Struktur fragen, die einst das größte NFL -Stadion mit einer Sitzkapazität von 82.000 Zuschauern war.

Die frühere Heimat von Detroit Lions, Silverdome, wurde 1975 mit einer charakteristischen Struktur gegründet - ein fiberglasförmiges kuppelförmiges Dach, das durch Luftdruck aufgehalten wurde. In 31 Jahren seines Betriebs war das Silverdome sowie mehrere Fußball-, Basketball- und Fußballspiele sowie Konzerte, ultimative Frisbee -Wettbewerbe und eine von Papst John Paul II angesprochene Messe beheimatet!

Das Stadion wurde nun eine gespenstische Struktur und wurde 2009 an eine Gruppe von Käufern verkauft, die eindeutig keine Absichten hatten, den Raum jemals zu nutzen. Was das berühmte Silverdome betrifft, brach die Struktur 2014 zusammen und die zerbrochenen Stücke sind rund um das Stadion verteilt.

Übertretung ist nicht ratsam, da die Struktur abgerissen wird, aber Sie könnten die Wachen gut fragen und die Chance bekommen, diese massive Struktur zu erleben.

Massakerdenkmal der Badeschule, Bath Township

Absolut nicht für Ihren üblichen, glücklichen Tag für die Erkundung einer neuen Stadt gelobt, das emotional störende und herzzerreißende Massakerdenkmal der Badeschule steht friedlich am Ende einer Straße in der Gemeinde.

Durch das Aussehen aus der Ferne mag es wie ein üblicher Park und ein Denkmal erscheinen, das leicht übersehen werden kann, aber nichts an diesem Ort kann übersehen oder sogar vergessen werden, sobald Sie hineingetreten sind.

Was unter diesem ruhigen und gut gepflegten Park und Denkmal liegt, ist der größte Massenmord der American History, der 1927 in der Bath School stattfand, als Andrew Kehoe, ein Landwirt und der Schatzmeister der Schulbehörde, in einem grausamen mentalen Staat beschloss, einen Selbstmord zu unternehmen Mission, indem er zuerst seine Frau ermordet, dann sein Haus in die Luft jagte und allmählich die Schule in die Luft jagte.

Es wird jedoch festgestellt. Von Sprengstoff, die nicht losgingen, wurden im Rahmen des Schulbesitzes entdeckt, in dem Bombenangriffe 58 unschuldige Leben, von denen 38 Kinder waren.

Ein Besuch an diesem Ort ist möglicherweise besorgniserregend für diejenigen, selbst mit der stärksten Willenskraft, aber ein Ort wie dieser kann nicht übersehen werden, besonders wenn Sie davon gehört haben.

Charles w. Howard Santa Claus School, Midland

Nur die bloße Erwähnung des Weihnachtsmanns bringt ein Grinsen ins Gesicht, nicht wahr, nicht?

Stellen Sie sich nun einen intensiven dreitägigen Kurs über „Wie man der perfekte Weihnachtsmann ist?"In einer Schule, in der ein spezifischer Lehrplan darüber ausgelegt ist, wie man den geschätzten" großen roten Stuhl "verantwortungsbewusst besetzt!

Gegründet 1934 vom amerikanischen Schauspieler, Lehrer und am wichtigsten, ein berühmter ehemaliger Santa Claus, Charles W. Howard, die Schule ist die älteste operative Einrichtung ihrer Art weltweit.

Die Idee hinter der Schule wurde inspiriert, weil Howards Unzufriedenheit andere Santas beobachtete, die die Rolle einfach nicht rechtfertigten. Und so beschloss er, sein Leben dem Unterrichten von potenziellen Enthusiasten alles zu widmen, was es gibt, um MR zu sein. Claus - Die perfekte Kleidung und Make -up, die Geschichte, die Gebärdensprache, die Do's and Don'ts sowie das detaillierte Studium der Rentiergewohnheiten, die mit Live Rentier illustriert sind.

Es wurden als "The Harvard of Santa Schools" von CBS, das Innenraum und das Äußere der Schule bezeichnet.

Leider läuft der Kurs im Oktober nur einmal im Jahr und erfordert, dass Sie einen Aufsatz mit dem ultimativen Grund schreiben, warum Sie am Programm teilnehmen möchten und was Sie für die Rolle eignet, aber die Zulassungen sind das ganze Jahr über geöffnet. Und es könnte eine einmalige Erfahrung sein, wenn Sie einsteigen.

Eitelkeitsballroom, Detroit

Was hat Detroit gegen Ballsäle ernsthaft?

Als ob der gefallene Grande -Ballsaal aus den 1920er Jahren nicht genug wäre, steht ein weiterer seiner Art aus derselben Zeit (kaum!) auf den Straßen der Stadt in einem heruntergekommenen und vergessenen Zustand. Vanity Ballroom, eine von Charles N entworfene Struktur mit Maya-Thema. Stimmen Sie zu, war bis in die 1940er Jahre einer der bekanntesten Musikstätten.

Einmal mit Fliesen, die ein Gefühl der vorkolumbianischen Fantasie, kritischen Gravuren, stilisierten Erzwegen, einem 5.000 Quadratmeter großen Tanzboden und einem drehenden Kronleuchter hervorriefen, hat der Ballsaal die Anwesenheit bedeutender Persönlichkeiten wie Benny Goodman, Duke Elington, angenommen Tommy Dorsey, Woody Herman und Red Nichols.

Ein Veranstaltungsort für Rockkonzerte von bedeutenden Bands wie MC5 und die Stooges sowie Teil von Eminems 2002er Film, 8 Meilen, bleibt die Struktur geschlossen und ruiniert, trotz seines Eintritts in das National Register of Historic Places.

House of David Museum, Saint Joseph

Das Ende der 1.800er Jahre gegründet, war das Haus Davids eine religiöse Gemeinde, die mit fokussierten Werten gegründet wurde - Zölibat, fehlerhafte, aber sauberes und ordentliches Erscheinungsbild und eine autarke Lebensweise.

Die zeitgenössische Gesellschaft wurde aufgrund ihrer Fähigkeit, eine erstaunliche Reihe von Diensten zu entwickeln, darunter die Erzeugung ihres eigenen Stroms, die Erstellung von Kaltstöcken und die Konservenfabrik, in Anspruch genommen!

Als einzigartiger Kult (ein guter) begann die Community 1914 zuerst zu spielen und reiste bald mit anderen Teams an und spielte freundliche Spiele. Obwohl viele Spieler von großen Ligen erkannt und Positionen anbieten, beschränkte die Kultregel, ein Hirsute -Leben zu führen, sie daran, die Leiter hinaufzuziehen.

Obwohl der Ruf und der Bond nach einem sensationellen Vergewaltigungsskandal getrübt wurden, erinnern sich das Erbe und die Geschichte der Teams immer noch im Museum.

Der Hippie -Baum, Traverse City

Der Hippie -Baum ist im Wald vor dem Old State Hospital -Gelände verloren und ist jetzt im Grunde die Skelette dessen, was früher ein massiver Baum war, unter dem viele Patienten des ehemaligen Krankenhauses häufig die Ergebnisse ihrer daraus resultierenden Beleuchtung meditierten und gemalt haben. Jetzt ist es nur ein wahnsinniges Kunstwerk, das oft als "Zusammenhang zur Hölle" angesehen wird.

Gerüchte über den Baum behaupten, dass die Struktur von den gestörten, bösen Seelen von Patienten besessen ist, die hier Zeit verbracht haben. Geschichten berichten über mehrere paranormale Aktivitäten rund um den Baum.

Es wird behauptet, dass Sie, wenn Sie auf eine bestimmte Weise um den Baum gehen, den Weg zur Hölle öffnen, der sonst auf den verworrenen Wurzeln ruht!

Mbad Museum und Dabls afrikanische Perlengalerie, Detroit

Das vierte ihrer Art existiert in den Vereinigten Staaten von Amerika und die größte in Detroit, Mbad Museum und Dabls African Bead Gallery bleibt heimlich in einem jahrhundertealten Haus, das Olayame Dabl gehört.

Die Äußerungen des Museums sind die Heimat einer abwechslungsreichen Vielfalt von zeremoniellen Perlen und verwandten Objekten sowie mehreren Kunstwerken. Das historische Rowhouse verbirgt.

Im Inneren umfassen die Sammlungen eine bedeutende Literatur zu Geschichte und Kultur Afrikas sowie Kunstwerke und Schnitzereien verschiedener einheimischer afroamerikanischer Künstler.

Prähistorischer Waldpark, Onsted

Der prähistorische Waldvergnügungspark, der 1963 als absolute Touristenattraktion gilt, wurde 1963 als Straßenattraktion mit Dinosauriermotiven gegründet, die Besucher aus der ganzen Welt lockte.

Einmal im Park, konnten Besucher einen 'Jurassic Park' wie Ambiente mit überlebensgroßer Glasfaser-Dinosaurier, einem klappernden Safari-Zug, einem künstlichen aktiven Vulkan und dem hoch angesehenen 400-Fuß-Dschungel-Rapids Water Ride erleben.

Zu dieser Zeit gingen verschwenderische Wasserfälle, Höhlenmenschen und interaktive fossile Grabengruben bei fünfzehn geformten Dinos zusammen. Der Park fiel Opfer von Verkehr und Urbanisierung und traf 2002 sein unglückliches Schicksal.

Der Vandalismus bestand an, Statu. Was übrig bleibt, sind die Reste der begeisterten Vergangenheit des Parks.

Jetzt ein Privateigentum, muss der Landbesitzer die Erlaubnis für einen Besuch im Park erhalten werden.

Katholische Kirche heiliger Rosenkranz, Zedern

Eine "Tragödie", die in Isadora lebt, wird gerne (buchstäblich) erinnert, die katholische Kirche, die heilige Rosenkranzkirche ist der Grabgrund eines geheimen Skandals, der, wenn er entdeckt wurde. Die früheste Rosenkranzkirche wurde im August 1883 ein Ereignis, das Romanautoren und Moviemaker der Vergangenheit inspirierte, im August 1883 gegründet wurde.

Nach mehreren Jahren der Operation, als Pater Edward Podlaszewski 1917 Renovierung vorschlug, begannen Gerüchte über eine ermordete Nonne, Schwester Janina, die im Keller begraben wurde.

Die Skelette von Schwester Janina, die angeblich mit ihrem ungeborenen Kind begraben wurde, das angeblich von Pater Bieniawski gezeugt wurde, wurde von Pater Podlaszewski gefunden, der dann eine geheime Beerdigung der Kadaver unter dem Fuß eines großen Kreuzes in der Ernstgemeinde der Kirche ordnete.

Obwohl dies nicht das einzige Geheimnis des Vaters war, wurde die Leiche von der örtlichen Polizei entdeckt, nachdem sein jugendlicher Haushälterin illegaler Träger des Kindes des Vaters von dem Vater über das Missgeschick erzählte.

Während einige glauben, dass Schwester Janinas sterbliche Überreste im Felician Mutterhaus in Detroit begraben wurden, bezweifeln viele, dass es noch unter dem großen Kreuz begraben werden könnte.